All die Mühen für das Sprühen

Weniger die Glaspaläste – eher schon die historischen Ueberbleibsel aus Backstein werden in Melbourne gerne zur Graffiti-Kunst genutzt und mittlerweile hat sich daraus auch ein eigener Tourismuszweig entwickelt – was denn auch diese alten Gebäude vielleicht vor einem Abriss schützt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.