Chokoes

Die Chayote (Sechium edule) ist eine rankende Gemüsepflanze aus der Familie der Kürbisgewächse. Heute wird die Chayote in vielen tropischen und subtropischen Ländern angebaut, die Pflanze ist nicht frostbeständig. Die ausdauernde Kletterpflanze wächst sehr schnell an geeigneten Standorten und kann dort je nach Rankgrundlage mehrere Dutzend Quadratmeter bedecken. Die Früchte hängen meist unterhalb des Blattwerks und werden ausgereift etwa faustgroß. Sie sind in Form, Größe und Farbe je nach Sorte unterschiedlich.

Das Innere der Frucht ist blassgrün und schmeckt sehr dezent nach einer Mischung aus Kartoffel und Gurke. Manche Varietäten schmecken wie Kohlrabi. Die Chayote ist eine der wenigen Pflanzen, von denen alle Teile (z.B.Schale) gegessen werden. Sie wird meist gekocht. Die Frucht kann aber auch roh gegessen, gegrillt oder gebraten werden.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.