Pancakes

Schicht auf Schicht gestapelt sind die Steinformationen in der Nähe von Punakaiki auf der Westküste der Südinsel.

Diese sehr speziellen Formationen hat den Klippen, die heftigen Meeresströmungen ausgesetzt sind, den Namen „Pancake Rocks“ – also Pfannkuchen-Felsen eingehandelt. Und die Wissenschaftler sind heute noch am rätseln, wie diese eigensinnigen Strukturen entstanden sind: Ausgegangen wird heute davon, dass die Ablagerungen vor 30 Millionen Jahren entstanden sind und dass die Ursache eine unterschiedliche Ablagerung aus Kalksedimenten und Tonmineralien sind, die unterschiedlich schnell erodieren. Warum jedoch die Kalk- und Tonmineralien sich abwechselnd in recht regelmässigen Schichten abgesetzt haben, ist noch nicht wirklich geklärt.

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.