Auf Tempelbesuch

Nur auf zwei Tempel in Nara möchte ich eingehen…

Todai-ji-Tempel

Der Todai-ji Tempel gehört zur Glaubensgemeinschaft der Kegon Sekte und gilt als das grösste Holzgebäude der Welt, mehrfach abgebrannt – stammt das aktuelle Gebäude von 1708, der Edo-zeit. Symbolhaft steht dieses gigantische Gebäude für den Schutz und Wohlstand des Landes. Die umzäunte Tempelanlage betritt man durch das 29 Meter hohe Eingangstor, das 1199 errichtet wurde und das zwei Götterstatuen beherbergt: Agyo mit geöffnetem Mund und Ungyo mit geschlossenem Mund – beide symbolisieren Kraft und Stärke.

Der in der Mitte der Anlage thronende Tempel ist rund 57 Meter lang und 50 Meter hoch – und in dessen Innern thront der 300 Tonnen schwere Bronze-Buddha Vairocana, anscheinend mit seinen 15 Metern auch eine der grössten Bronzeskulpturen der Welt.

Seine Haltung – die Handfläche der rechten Hand schaut nach vorne, die linke Hand ruht offen auf dem Knie bedeutet: Dass er mit der Rechten dem Volk die notwendige Kraft spendet, und mit der Linken ihre Bitten erfüllt. Die sitzende Statue, die von einem koreanischen Künstler stammt, wurde vielfach repariert. Nur der Lotussockel und beide Beine sind Originalteile…

Kasuga Taisha

Ein weiterer Tempel, auf den ich kurz zu sprechen kommen möchte, ist der Schrein Kasuga Taisha – ebenfalls Anfang des 8. Jahrhunderts errichtet. 1000 Steinlaternen säumen den Weg zum Schrein. Sein Hauptgebäude wurde gemäss der Shinto-Lehre bis 1863 regelmässig alle 20 Jahre abgerissen.

Bronzelaternen (wohl über 3000 Stück) zieren die Tempelanlage – wobei die ältesten aus dem 7. Jahrhundert stammen.

Schmuckstück der Anlage sind zudem eine über 800 Jahre alte Glyzinie sowie der Baum Honsha-osugi mit mehr als 1000 Jahren…

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.