Mouse Melons..

Schön anzusehen sind die Melothria, eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Kürbisgewächse – der Geschmack ist allerdings eher weniger überraschent.

Die Melothria, die aussehen wie Mini-Wassermelonen, und auch „Mouse Melon“ oder „Cucamelon“ genannt werden – sind einjährige Kletterpflanzen. Sie können auch mehrjährig sein – sofern ihre Wurzelknollen den Frost überleben.

Die Blüten sind mit einem Durchmesser von fünf bis acht Millimeter klein und gelb. Vom Geschmack her erinnert die Melothria an Gurken mit einem leicht bitteren Beigeschmack. Auch sind sie nicht rot wie Wassermelonen im Innern, sondern grün wie Gurken mit kleinen Kernen.

Die Gattung ist im tropischen Zentral- und Südamerika beheimatet z.B. Mexiko.

Gezogen wird Melothria ähnlich wie Gurken, sie brauchen einen warmen, sandigen Boden zum Keimen und Rankhilfen zum Klettern, und sie benötigen einen Sonnenplatz. Wenn sie bis einmal am Wachsen sind, ist der Arbeitsaufwand gering. In Asien werden die importierten Melothrias als Unkraut angesehen. Im Allgemeinen braucht es von der Pflanzung bis zur Ernte rund 65 bis 75 Tage.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.