Peace between populations

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Längst des „Olimpico Boulevards“ gleich im Zentrum von Rio befindet sich eines der grössten – mittlerweile etwas verblassten – Graffitis der Welt. Es trägt den Titel „Frieden zwischen den Völkern“ und wurde 2016 vom brazilianischen Strassenkünstler Eduardo Kobra (http://www.eduardokobra.com/) anlässlich der olymischen Spiele gefertigt.. Auf einer Fäche von 2.600 m2 hat Kobra fünf Gesichter aus der Weltbevölkerung herausgesucht, um die 5 olympischen Ringe darzustellen… Bekanntheit erlangte er durch seine riesigen, bunten Darstellungen bekannter Persönlichkeiten von Mahatma Ghandi, Mandela, Anne Frank bis John Lennon etc.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.