Chouchou

Ueber Chouchou wie die Chayote hier in Brasilien genannt wird, hatten wir schon an anderer Stelle gesprochen. In Brasilien wächst die rankende Chayote auf grossen Pergolaen, die nicht selten mit einer Bewässerung versehen sind. Die Chayote stammt aus der Familie der Kürbisgewächse. An geeigneten Standorten wächst die Pflanze sehr schnell und kann mehrere Dutzend Quadratmeter bedecken.

Die weißen bis gelben Blüten wachsen in den Blattachseln und werden von Insekten bestäubt.

Die Früchte hängen meist unterhalb des Blattwerks und werden ausgereift etwa faustgroß. Sie sind in Form, Größe und Farbe je nach Sorte unterschiedlich. Die Schale ist meist grün. Das Innere der Frucht ist blassgrün mit einem Kern – sie schmeckt sehr dezent nach einer Mischung aus Kartoffel und Gurke oder Kohlrabi.

Die Pflanze ist nicht frostbeständig, stellt aber keine hohen Anforderungen an den Boden. Auch lässt sie sich einfach vermehren: Sie muss zum Pflanzen lediglich auf den Boden gelegt werden und sie wächst ohne Pflege mehrere Jahre fruchtbringend, da sie Rhizome ausbildet. Außerdem dient sie als Schattenspender für halbschattenliebende Gemüsesorten, die unter ihrem Blätterdach angebaut werden können. Eine Pflanze kann bis etwa 300 Früchte tragen!

Einfach auf den Boden legen und die Frucht treibt von alleine wieder aus….

Die Chayote enthält viele Aminosäuren, Vitamin C und die Mineralstoffe Kalium, Kalzium und Eisen.

Die Chayote wird meist gekocht, sie kann aber auch roh gegessen, gegrillt oder gebraten werden. Chayote kann wegen des neutralen Geschmacks gut als Beilage verwendet werden.

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.